Startseite | Impressum | Disclaimer | Anfahrt

Alt trifft Jung

Die Grundidee dieser Gruppe ist es, Kenntnisse und Fähigkeiten der älteren Generation für Kinder und Jugendliche zur Verfügung zu stellen und mit ihnen zusammen in Aktivitäten einzusteigen, die beiden Seiten ebenso nützen wie Freude bereiten. Das Projekt wurde durch vielseitige Kontakte mit Kindergärten und Schulen bekannt gemacht, die den Kontakt zu Kindern und Jugendlichen ermöglichen. 
 

Die Mitglieder der Gruppe betätigen sich als Vorlese-Omas, Bastel-Tanten, Schul-Spezialisten oder Motivations-Coachs für abgeschlaffte Schüler/innen. 

 
 
Sie begleiten Projekte wie den Waldkindergarten oder das Artistentraining für ein Zirkusprojekt. Unterstützt werden kleine Bastler bei der Herstellung von Weihnachtsgeschenken oder Karten für den Weihnachtsmarkt. Kinder ausländischen Eltern erhalten Hilfe zur Eingliederung in die Schule.
Auch zwei routinierte Nikoläuse gibt es inzwischen in dieser Gruppe, die sich durch ihre Milde in den Kindergärten auszeichnen.  

Das Haus des Bürger-Treffs öffnet sich während des Sommerferien-programms mit vier Angeboten, die unterschiedliche Altersgruppen ansprechen: Gemeinsames Kochen, das Vorlesen und Malen sowie ein spannendes Mensch-ärgere-dich-nicht-Turnier. Seit 2016 gibt es neu "Spannende Experimente zum Selbermachen".                                                     
Kreativität wird gefördert in einer gemischten Kinder-/Erwachsenen-Malgruppe. Es wurden auch schon Realschüler im Rahmen des Projekts Soziales Engagement bei einem mehrmonatigen Einsatz im Bürger-Treff begleitet.

Die Jugendlichen genossen die intensive Betreuung und den abwechslungsreichen Einsatz bei verschiedenen Aufgaben in einzelnen Gruppen des Bürger-Treffs. 

 

Die Aktivitäten der Gruppe sind überaus vielfältig. Die Mitglieder sind eigen-verantwortlich in vielen Bereichen aktiv. Hin und wieder unterstützen sie auch Lehrer bei ihren Projekten. Das gastliche Haus des Bürger-Treffs öffnet sich immer wieder für Kinder und Jugendliche, die sich darin wohl fühlen und gerne wieder kommen.
 
Den Einsatzmöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt!

Machen Sie mit wir freuen uns auf Sie!

Alt trifft Jung