Startseite | Impressum | Disclaimer | Datenschutzerklärung

Spendenübegabe der Patchwork-Gruppe

Patchwork-Gruppe spendet für Lebensweg Schützingen

 

Bereits zum dritten Mal nach 2014 und 2017 hat die Gruppe Patchwork/Quilten des Vaihinger Bürger-Treffs dem Erlös ihrer Ausstellung an die Familienherberge Lebensweg in Schützingen gespendet. Wir wissen, dass man dort das Geld sehr gut gebrauchen kann , sagen Rita Setzer und Renate Kuckenburg, die bei der derzeit 26 Köpfe zählenden Gruppe seit nahezu 30 Jahren aktiv sind und Regie führen. Exakt 2797 Euro und 40 Cent waren am 19. Oktober beim Verkauf und einer Tombola erlöst worden. Die Familienherberge ist seit Mai 2018 in Betrieb.

Hier wird Familien mit schwerstbehinderten Kindern eine Auszeit ermöglicht. Theoretisch stehen zwölf Plätze für die Kinder zur Verfügung, belegt sind aktuell acht. Wir suchen dringend kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter , sagt Stefanie Köppl-Rau, die in Vaihingen den Spendenscheck entgegennahm. Der Aufenthalt der Gastkinder wird zum Teil über öffentliche Kostenträger refinanziert; die gesamte Einrichtung wird laut Köppl-Rau, die für Spenden, Fundraising und Finanzen verantwortlich zeichnet, kontinuierlich auf finanzielle Unterstützung durch Spenden jeglicher Art sowie auf ehrenamtliche Mitarbeit angewiesen sein. In einem Normaljahr kalkuliere man mit einem Bedarf von rund 250 000 Euro.

Im Bild von links: Inge Schumacher (2. stellvertretende Vorsitzende des BT), Lothar Knapp (Vorsitzender), Stefanie Köppl-Rau, Rita Setzer und Renate Kuckenburg.

Fotos und Bericht: Albert Arning

 

 

Spendenübergabe der Patchwork-Gruppe